Crash Down

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,43 von 5, 7 Votes
 Wurfelspiel in Crash Down

Was man benötigt: W20 Würfel

Anzahl der Spieler: 2 bis unbegrenzt

Und so geht das Ganze:

  • Spieler A beginnt zu würfeln (einmal eine Zahl)
  • Nun sucht er sich einen Gegenspieler B mit dem er das Spiel fortsetzt
  • Würfelt B eine höhere Zahl, muss Spieler A erneut eine höhere Zahl würfeln
  • Das eigentliche saufen beginnt dann, sobald einer eine niedrigere Zahl würfelt
  • Würfelt B eine niedrigere Zahl, oder schafft A es, über die Zahl von B rüber zu kommen wird der Würfel weitergegeben.

Beispiel:

  • Spieler A würfelt eine 8 und fordert Spieler B auf
  • Spieler B hat Glück und würfelt eine 11
  • Nun muss Spieler A würfeln und bekommt eine 7
  • Spieler B hat zuletzt eine 11 gewürfelt, Spieler A eine 7
  • Die Differenz liegt bei 4
  • Jetzt kann sich Spieler A entscheiden diese 4 Schlücke zu trinken oder er geht das Risiko eines „Crash-Downs“ ein!
  • Würfelt er nun eine Zahl zwischen 1 und 10 muss er NICHTS trinken
  • Würfelt er allerdings eine Zahl zwischen 11 und 20 muss er das doppelte trinken
  • Spieler A entscheidet sich für das „Crash-Down“ und würfelt eine 13, d.h. er muss 8 Schlücke trinken!

Allgemeine Regeln:

  • Ein Spieler fordert einen anderen heraus und duelliert sich
  • Wirft jemand eine 20 darf er sich eine Regel ausdenken
  • Natürlich kann man auch hier wieder die üblichen Regeln einführen:
  • kein „ja“ und „nein“
  • kein „weiß“ und „schwarz“
  • keine Namen, Beschimpfungen
  • nicht mitsingen / mitsummen
  • usw.

Der krasseste Fall:

  • Spieler A würfelt eine 11
  • Spieler B eine 20
  • Spieler A im Gegenzug eine 1
  • Er müsste nun 19 Schlücke (Differenz von 20 und 1) trinken aber will ein „Crash-Down
  • Und hat Pech und würfelt eine 17
  • Das ergibt 38 Schlücke für ihn

Wie fandet ihr das Spiel?